Freitag, 28. Januar 2011

Meine ersten Webbänder...

Ohne viele Worte...


Meine ersten von mir entworfenen Webbänder sind fertig produziert, angekommen, eingestellt und harren der Verarbeitung. Das ganze ist erstmal so ein Testlauf mit jeweils 400m die ich jetzt in meiner Werkstatt liegen habe.
Ich habe mich dazu entschlossen, die Bänder selbst zu verarbeiten, an EndkundInnen als 2m-Päckchen (hier: Shop) aber auch als ganze Rollen an Gewerbetreibende zu verkaufen. Bin schon sehr gespannt, wie das läuft :-)

Als die ersten Anwebmuster kamen, war ich ehrlich gesagt ziemlich geschockt und enttäuscht, weil die Qualität (und bei dem Apfel-Band auch die Farben) mitnichten die waren, die ich mir vorgestellt hatte...aber einige Telefonate später habe ich dann letztendlich die Qualität bekommen, die ich mir vorgestellt hatte!
Hier mal die Vorher/Nachher-Bilder (oben ist das Anwebmuster, unten das fertige Produkt)...


So'n "wackeliger" Fernsehturm hätte mich echt unglücklich gemacht. Ich wohn' ja nicht in Pisa.

Nee, sondern in Berlin.
Und ich freue mich, freue mich, freue mich über diese ersten Bänder!!!

Kommentare:

  1. Ich gratuliere Dir! Es ist immer so spannend die ersten Ergebnisse in der hand zu halten!
    Das schwarz-weiße Berlinband finde ich einfach großartig! Ich hätte gleich eine Idee dazu für meine Lampen und werde sicherlich darauf zurückkomen. Liebe Grüße nach Berlin, Éva

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschööön!
    Das finde ich eben das Spannende daran, material und keine fertigen produkte zu designen: zu sehen, was andere kreative Köpfe für unterschiedliche Ideen dazu entwickeln!
    Ein schönes Wochenedne wünschend, Ariane

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...